Tipps zum Einschlafen - Besser Schlafen

Hier finden Sie die grundlegenden Einflussfaktoren als Tipps zum Einschlafen. Möchten Sie detaillierte und kostenlose, weitere Informationen, so melden Sie sich zu unserem Newsletter an. Am Ende finden Sie auch ein Videos mit konkreten Tipps zum Einschlafen.
Unsere Tipps zum Einschlafen basieren auf dem Verständnis des fernöstlichen Konzepts der Lebenskraft in eigener Omdao-Methodik. Die Grundideen finden sich in der traditionellen chinesischen Medizin, Ayurveda aber auch in der westlichen Kneipp-Heilkunde wieder.  

1. Tipp zum Einschlafen

Achten Sie auf ein gutes Umfeld. Hierzu zählt ein gut gelüftetes Schlafzimmer, angenehmes Licht, beruhigende Einrichtung. Ein eher leicht kühles Raumklima sowie eine gute Matratze und Bettzeug sind auch von wichtiger Bedeutung. Ebenso sollten Sie das unsichtbare Umfeld wie Elektrosmog als Störfaktor nicht unterschätzen. Tipps zum Einschlafen, besser Schlafen, Schlafstörungen

2. Tipp zum Einschlafen

Achten Sie auf eine gute, ausgewogene Ernährung, denn diese stärkt ihre Lebensenergie, beruhigt und stärkt von innen. Wer eine gute Lebensenergie hat, schläft daher auch gut. Zusätzlich empfehlen sich hier auch Methoden wie Kneipp-Wasseranwendungen, die den Kreislauf stärken. So sie leichter einen besseren Schlaf. Weiterhin empfehlen wir alternative Medizin bei Fachleuten wie Heilpraktiker. Hierzu zählt die traditionelle chinesische Medizin, die Homöopathie, Ayurveda, Kräuteranwendungen und mehr. Das hilft Ihnen, um ihr Energiesystem wieder in Harmonie zu bringen und wieder besser zu schlafen.

3. Tipp zum Einschlafen

Stärken Sie Ihre innere Energie aktiv. Die beste und einfachste Methode ist, dass sie ihren Atem durch gezielte Atemübungen stärken. Ebenso hilfreich zur Stärkung und Harmonisierung der inneren Energie sind die Übungssysteme Yoga, Taiji (=Taichi) und Qigong.

4. Tipp zum Einschlafen

Um besser zu schlafen, ist es auch wichtig, dass sie mit ihren Gedanken zur Ruhe kommen. Wer nicht abschalten kann, der kann auch nicht einschlafen. Neben der allgemeinen Lösung von belastenden Gedanken und Problemen empfehlen sich auch ´“mentale Reinigungs-Techniken“.

5. Tipp zum Einschlafen

Die innere Einkehr. Sind sie bereits gedanklich etwas zur Ruhe gekommen, so hilft es, den Blick nach innen zu richten. Trainieren Sie zum Einschlafen mit einfachen Techniken, die eigene Körperwahrnehmung erhöhen und die Einkehr nach innen bewirken, z. B. Tiefenentspannung. Dies bringt sie noch weiter zur Ruhe und fördert Ihren besseren Schlaf.

Suchen Sie weitere detaillierte Tipps zum Einschlafen, melden Sie sich bei unserem kostenlosen Newsletter an.

Hier finden Sie auch ein Video Tipps zum Einschlafen.

 

Kommentare

im Aufbau.